Veranstaltungen in der Region Westerzgebirge

37 Einträge
29.03.2022 - Beginn: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
in Zwönitz
Stampfencafé, Am Anger 1a

29.03.2022 - Beginn: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

In den Räumlichkeiten der Gaststätte am Heimatmuseum "Knochenstampfe" öffnet das "Stampfencafé" und lädt mit Kaffee, Kuchen, Getränken und kleinen Imbissangeboten wieder zum "Kaffeekränzel" ein.

Auch die Gastgeber im Stampfencafé müssen sich an die aktuellen Regeln der sächsischen Corona-Schutzverordnung halten. Bitte informieren Sie sich aktuell, wenn Sie das Café besuchen möchten.

Veranstaltungsort:
Stampfencafé, Am Anger 1a
08297 Zwönitz
Veranstalter:
Freunde der Knochenstampfe e.V.
Kontakt:
Andrea und Claus Uhlmann
Siedlerstraße 46
08297 Zwönitz OT Dorfchemnitz
0172 9539206 (Claus Uhlmann)
Veranstaltung wurde erfasst am 14.03.2022 um 15:26:01 Uhr von Stadt Zwönitz.
30.03.2022 in Zwönitz OT Niederzwönitz
Papiermühle Niederzwönitz · Niederzwönitzer Str. 62a

30.03.2022

Büttenpapier, selbst geschöpft in Pastelltönen, wird zu Papierschmuck für den Osterstrauch, zu Geschenkschachteln und Briefumschlägen für eine besondere Aufmerksamkeit zum Fest. Es kann nach Herzenslust gestaltet und kreativ gearbeitet werden.

Preis pro Person: 10 € / 7 € ermäßigt

Max. 12 Teilnehmer pro Workshop

Voranmeldung erforderlich per Tel. 037754 2690 oder papiermuehle@zwoenitz.de
Achtung Altbaucharme, d.h. unbeheizte Räume!

Entsprechend der Änderung der Sächsischen Corona-Notfall-Verordnung gilt seit 23.02.2022 die 3G-Regel (geimpft oder genesen oder Nachweis eines tagesaktuellen, negativen Schnelltestergebnisses). Bitte beachten Sie, dass das Tragen einer FFP2-Maske in geschlossenen Räumen weiterhin verpflichtend bleibt. (Stand 25.02.2022)

Veranstaltungsort:
Papiermühle Niederzwönitz · Niederzwönitzer Str. 62a
08297 Zwönitz OT Niederzwönitz
Veranstalter:
Technisches Museum Papiermühle
Kontakt:
Niederzwönitzer Str. 62a
08297 Zwönitz OT Niederzwönitz
037754 2690
Veranstaltung wurde erfasst am 25.02.2022 um 11:31:13 Uhr von Stadt Zwönitz.
31.03.2022 - Beginn: 18:00 Uhr
in Eibenstock
Kunsthaus Eibenstock, Ludwig-Jahn-Str. 12

31.03.2022 - Beginn: 18:00 Uhr

Mit Größen des Skilanglaufs, darunter den einzigen deutschen Gewinner von 1975, Gert-Dietmar Klause, wollen wir nachempfinden, was den Wasalauf zum Mythos gemacht hat.
Es ist das härteste Langlaufrennen der Welt – 90 Kilometer durch Eis und Schnee. Der Wasalauf ist sowas wie der Mount Everest der Langläufer. Dieses Jahr feiert der legendäre Lauf seinem 100. Geburtstag – mit ca. 16.000 Gratulanten/Startern.
Ob Amateur oder Profi: Wer zum Wasalauf antritt, gehört u den besten Sportlern überhaupt. Jährlich messen sich rund 16.000 Teilnehmer*innen beim Hauptlauf, der dieses Jahr am 6. März stattfindet. Es handelt sich um einen ganz besonderen Event: Der Wasalauf feiert seinen 100. Geburtstag.
Der Vasaloppet ist mehr als nur ein Wettkampf; es ist ein Stück schwedische Geschichte. Fast schon „normal“, dass der Wasalauf meistens von einem Schweden gewonnen wurde. Natürlich gab es auch Ausnahmen; zu den Siegern gehörten schon Sportler aus Norwegen und der einzige Mitteleuropäer, der deutsche Skilangläufer Gert-Dietmar Klause aus dem Vogtland.

Der erste Wasalauf wurde im Jahr 1922 zu Ehren von Gustav Vasa veranstaltet. Der Freiheitskämpfer wurde vor 500 Jahren auf der Flucht von zwei entsandten Langläufern eingeholt, die Ihn baten, die Schweden gegen den dänischen König Christian II. anzuführen. Mit Erfolg: 1523 wurde Gustav Vasa zum ersten König von Schweden gekrönt.
90 km mussten die entsandten Langläufer von Mora nach Sälen, kurz vor der norwegischen Grenze, zurücklegen, um Gustav Vasa gerade noch zu erreichen. Der legendäre Wasalauf (Vasaloppet) führt heute in die entgegengesetzte Richtung: Start in Sälen, Ziel in Mora.
2022 also 100 Jahre Wasalauf. Wieder sind Sportler aus dem Erzgebirge und dem Vogtland bei dem 90er Kanten und der Staffel vertreten Wettkämpfe, die für immer auf der Habenseite des Lebens stehen.

Der Eintritt ist frei.
(Eine Spende für die Förderung des Kinder- & Jugend-Ski-Sports ist willkommen)
 

Veranstaltungsort:
Kunsthaus Eibenstock, Ludwig-Jahn-Str. 12
08309 Eibenstock
Veranstalter:
Kunsthof Eibenstock
Kontakt:
Kerstin Schreier und Cornelia Schmidt
Ludwig-Jahn-Straße 12
08309 Eibenstock
037752 558240
Veranstaltung wurde erfasst am 14.03.2022 um 13:38:59 Uhr von Stadtverwaltung Eibenstock.
24.03.2022 bis 24.04.2022 in Zwönitz
Innenstadt

24.03.2022 bis 24.04.2022

Ab 26. März 2022 sind in ca. 80 Schaufenstern der Zwönitzer Innenstadt die Hasen los. Wer Lust hat, bei der Hasenjagd mitzumachen, findet nähere Informationen unter www.zwoenitzer-anzeiger.de

Veranstaltungsort:
Innenstadt
08297 Zwönitz
Veranstalter:
Stadt Zwönitz
Internet:
zwoenitzer-anzeiger.de/2022/03/25/zwoenitzer-osterhasenjagd-beginnt/
Veranstaltung wurde erfasst am 25.03.2022 um 12:31:01 Uhr von Stadt Zwönitz.
03.07.2021 bis 15.05.2022 in Johanngeorgenstadt
Pferdegöpel Johanngeorgenstadt

03.07.2021 bis 15.05.2022

Veranstaltungsort:
Pferdegöpel Johanngeorgenstadt
08349 Johanngeorgenstadt
Veranstalter:
Förderverein Pferdegöpel e.V.
Veranstaltung wurde erfasst am 17.06.2021 um 15:14:30 Uhr von Tourist-Information Johanngeorgenstadt.
03.07.2021 bis 30.06.2022 in Johanngeorgenstadt
Pferdegöpel Johanngeorgenstadt

03.07.2021 bis 30.06.2022

Veranstaltungsort:
Pferdegöpel Johanngeorgenstadt
08349 Johanngeorgenstadt
Veranstalter:
Förderverein Pferdegöpel e.V.
Veranstaltung wurde erfasst am 17.05.2022 um 09:31:06 Uhr von Tourist-Information Johanngeorgenstadt.
01.10.2021 bis 09.07.2022 - Beginn: 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
in Zwönitz
Raritätensammlung Bruno Gebhardt · Rathausstr. 14

01.10.2021 bis 09.07.2022 - Beginn: 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

„Dr Brun“ sammelte nicht nur allerlei, er ordnete und erforschte es auch. Doch ohne seine Aufzeichnungen gibt so manches Ding Rätsel auf. Die Sonderausstellung präsentiert mit kuriosen und bislang nie gezeigten Fundstücken aus dem Magazin ein „Best Of Brun“ und lässt die Besucher raten. Was ist das? Wie ist es in Brunos Sammlung gelangt? Warum hat Bruno es aufbewahrt? Die seltsamen Dachbodenfunde laden zum Staunen, Entdecken und Entschlüsseln ein.

Die Raritätensammlung mit der neuen Schaubibliothek ist seit 25.04.2022 wieder geöffnet. Gleichzeitig wird die Sonderausstellung "Das Dings vom Dach - Brun's rätselhafte Schätzchen" sowie die saisonalen Öffnungszeiten bis zum 09.07.2022 verlängert.

Führungen können seit dem 25.04.2022 auch an Werk- und Sonntagen angeboten werden. Hierfür ist eine Anmeldung erforderlich! 

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Samstag 13 - 17 Uhr
sowie nach Voranmeldung per Telefon 037754 2323 oder 2690 oder per Mail: bruno(at)zwoenitz.de  

Veranstaltungsort:
Raritätensammlung Bruno Gebhardt · Rathausstr. 14
08297 Zwönitz
Veranstalter:
Stadt Zwönitz
Veranstaltung wurde erfasst am 09.02.2021 um 14:06:52 Uhr von Stadt Zwönitz.