Bürgerstiftung StützengrünGrüne Wälder, saftige Wiesen....

Kommune des Jahres 2023 Sachsen

Stützengrün gewinnt den ...

Bergwiesenfest am 16.06.2024 ab 13.00 Uhr

Es ist wieder ein reichhaltiges, buntes ...

Bürgerstiftung Stützengrün

"Anstiften zum Stiften gehen"

Grüne Wälder, saftige Wiesen....

einfach e bissl Haamit ...

Nachrichten KabelJournal

20.03.2018
| Wirtschaft |

Zahl der ausbildenden Betriebe erhöht

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Die Zahl der ausbildenden Unternehmen im Erzgebirge steigt aktuell wieder an. Aktuell beschäftigen 1.400 Betriebe im Erzgebirgskreis mindestens einen Auszubildenden. Vor einem Jahr waren es noch 1.355 Unternehmen. Die Ausbildungsquote der Betriebe ist damit gegenüber dem Vorjahr auf 13,9 Prozent gestiegen.
Sven Schulze (Bild), operativer Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz, sagt: "Duale Ausbildung ist wieder gefragt. Regionale Unternehmen suchen Nachwuchs und setzen wieder verstärkt auf Ausbildung. Die Chancen, Heimatnähe mit guten Karrierechancen zu verbinden, sind gewachsen. Eine Ausbildung in einem Beruf mit guten Perspektiven hat den Vorteil, dass man nicht unbedingt die Heimat verlassen muss, sondern auch dort durchstarten kann, wo Familie und Freunde sind. In vielen Unternehmen gehen in den nächsten Jahren viele Mitarbeiter in Rente. Das eröffnet für Berufseinsteiger gute Perspektiven". (Bildquelle: KJ-Archiv)