Bürgerstiftung StützengrünGrüne Wälder, saftige Wiesen....

Kommune des Jahres 2023 Sachsen

Stützengrün gewinnt den ...

Bergwiesenfest am 16.06.2024 ab 13.00 Uhr

Es ist wieder ein reichhaltiges, buntes ...

Bürgerstiftung Stützengrün

"Anstiften zum Stiften gehen"

Grüne Wälder, saftige Wiesen....

einfach e bissl Haamit ...

Nachrichten KabelJournal

20.03.2018
| Sonstiges |

Erzgebirgswald ist grüne Lunge Sachsens

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Der 21. März ist traditionell der "Tag des Waldes". Er ist als Reaktion auf die globale Waldvernichtung gedacht, in diesem Jahr unter dem Motto: "Wälder für nachhaltigere Städte".
Wald befindet sich auf knapp einem Drittel der Gesamtfläche Deutschlands. Deutschland zählt damit zu den waldreichsten Ländern innerhalb der Europäischen Union. In Sachsen sind mehr als 27 Prozent der Fläche mit Wald und Gehölzen bedeckt, weiß das Statistische Landesamt.
Die grüne Lunge Sachsens ist dabei der Erzgebirgswald. Wie vom Landratsamt in Annaberg-Buchholz zu erfahren war, liegt der Waldanteil im Erzgebirgskreis aktuell bei 46,7 Prozent. Das entspricht einer Fläche von 85.392 Hektar.
Im Deutschen Wald gibt es insgesamt rund 90 Baum- und Straucharten. Die häufigsten Baumarten sind die Fichte und die Kiefer (Bild) bei den Nadelbäumen sowie die Buche und die Eiche bei den Laubbäumen. (Bildquelle: KJ/Gerald Nötzel)