Bürgerstiftung StützengrünGrüne Wälder, saftige Wiesen....

Kommune des Jahres 2023 Sachsen

Stützengrün gewinnt den ...

Bergwiesenfest am 16.06.2024 ab 13.00 Uhr

Es ist wieder ein reichhaltiges, buntes ...

Bürgerstiftung Stützengrün

"Anstiften zum Stiften gehen"

Grüne Wälder, saftige Wiesen....

einfach e bissl Haamit ...

Nachrichten KabelJournal

04.06.2024
| Medien | Sonstiges |

Denkmal gesetzt (37)

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Denkmal gesetzt. In Annaberg-Buchholz erinnert eine kleine Anlage, das sogenannte Viermetz-Denkmal, an den Gründer der Buchholzer Waldanlagen. Friedrich Wilhelm Viermetz lebte von 1802 bis 1873. Eine Infotafel verrät zur Geschichte des Denkmals, dass es 1873 errichtet wurde. 1912 waren es Mitglieder des Verschönerungsvereins und in den 1980er Jahren engagierte Bürger, die das Viermetz-Denkmal jeweils erneuerten. Im Jahr 2013 wurde der Ort durch die Pfad-Finder Buchholz instandgesetzt.
Die zuerst von Friedrich Wilhelm Viermetz geschaffenen Buchholzer Waldanlagen erfreuen die Naturliebhaber bis heute. Zu finden ist das Viermetz-Denkmal unterhalb des Hotels Forsthaus bei einem kleinen Rastplatz an der B 101. (Bildquelle: erzTV/Mario Totzauer)