Bürgerstiftung StützengrünGrüne Wälder, saftige Wiesen....

Bürgerstiftung Stützengrün

"Anstiften zum Stiften gehen"

Grüne Wälder, saftige Wiesen....

einfach e bissl Haamit ...

Herbstzeit ist Wanderzeit

Lassen Sie einfach mal den Alltag ...

Nachrichten KabelJournal

28.07.2022
| Sonstiges |

Schwarzenberger zu Sicherheit befragt

(MT) SCHWARZENBERG: Diese Woche werden 1.000 Fragebögen an Schwarzenberger Bürgerinnen & Bürger verschickt. Dabei handelt es sich um eine Sicherheitsanalyse, welche die Stadtverwaltung im Rahmen der Kooperationsvereinbarung "Allianz Sichere Sächsische Kommunen (»ASSKomm«)" mit Freistaat, Polizei und Landespräventionsrat durchführt. Die Adressen wurden per statistischer Zufallsauswahl ermittelt. Die Umfrage ist komplett anonym.
Ziel ist es, dass Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger abzufragen und Örtlichkeiten zu lokalisieren, welche eher gemieden werden. Im Ergebnis sollen - gern gemeinsam mit den Schwarzenberg/innen - Strategien entwickelt werden, um die Situation zu verbessern. In diesem Zuge werden auch Themen wie Sachbeschädigungen/ Beschmierungen im Stadtgebiet, Alkoholprobleme, die Einbeziehung der verschiedenen Altersgruppen – von Jugendlichen bis zu den Senioren, Migration und Miteinander eine Rolle spielen.
Die Auswertung der Fragebögen, welche in Papierform oder online ausgefüllt werden können, erfolgt durch unabhängige Institute. Für den Erfolg des Projektes ist es wesentlich, dass die Schwarzenberger/ innen diese Chance zur Verbesserung erkennen und die Fragebögen ausfüllen. Es entstehen dabei keine Kosten.
Die Analyse wird in die Arbeit des Kriminalpräventiven Rates von Schwarzenberg einfließen, welcher voraussichtlich im IV. Quartal 2022 seine konstituierende Sitzung hat.