18. Bürstenmacherfest 02./03.09.2017
Sommerzeit ist Urlaubszeit
javascript

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

• Festsetzung und Zahlbarmachung der Gewerbe-, Grund- und Hundesteuer
• Bearbeitung aller Vorgänge im Zusammenhang mit der Anlagenbuchhaltung
• Berechnung und Einzug der Elternbeiträge Hort
• Betriebskostenabrechnung Hort
• Zusammenstellung Betriebskosten aller Einrichtungen zur Festsetzung der Elternbeiträge
• Bearbeitung von Stundungsanträgen
• allgemeine Angelegenheiten der kommunalen Finanzwirtschaft
• Stellvertretung Sachbearbeiterin Kassenwesen
• Erstellung von Statistiken und Analysen
• Pachtverträge

Voraussetzungen:

• erfolgreicher Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter,
Bilanz-/Finanzbuchhalter/in oder vergleichbarer Abschluss
• umfassende Kenntnisse der einschlägigen Gesetze und Vorschriften
• wünschenswert ist eine Berufserfahrung auf dem Gebiet des kommunalen Haushaltsrechts (Doppik)
• selbstständige, eigenverantwortliche strukturierte  und konzeptionelle Arbeitsweise
• Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie Bürgerfreundlichkeit
• Erfahrung im Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnik
(sehr gute MS-Office und Excel-Kenntnisse)
• Bereitschaft, sich schnell in das Aufgabengebiet und in die vorhandene Finanzsoftware
SASKIA-IFR einzuarbeiten
• Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung
• Führerschein PKW


Die Vergütung richtet sich nach TVöD.

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen werden erbeten bis spätestens 08.09.2017 an die
Gemeindeverwaltung Stützengrün                                                       
Hauptamt                              
Hübelstraße 12
08328 Stützengrün                                                                 
beziehungsweise an folgende E-Mail-Adresse: c.leistner(at)stuetzengruen.de

Zudem bitten wir um Verständnis, dass aus Kostengründen nur dann ihre Bewerbungsunterlagen zurückgesandt werden können, wenn diesen ein geeigneter und ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt. Andernfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.
Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.